ArbeitsgemeinschaftenSonja Elser an der Spitze der SPD-Frauen in Baden-Württemberg

Die neue Landesvorsitzende der AsF Sonja Elser aus Lorch

Auf der Landesdelegiertenkonferenz vergangene Woche in Stuttgart wurde Sonja Elser aus Lorch zur neuen Vorsitzenden der SPD-Frauen im Land gewählt. Sie löst damit Andrea Schiele ab, die wie Luisa Boos zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Verstärkt wird der geschäftsführende Vorstand von Pressesprecherin Derya Dürk–Nachbaur.

Veröffentlicht von SPD Ostalb am 25.11.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenSPD Senioren vor Ort

Die SPD Senioren in Lautern

SPD-Senioren des Ostalbkreises am 19. September zu Besuch im Schriftgutarchiv Ostwürttemberg in Heubach-Lautern

 
Die Mitglieder der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus staunten: Über 5000 Autoren der Gegenwart und Vergangenheit überwiegend aus Ostwürttemberg sind in fast 1000 Regalmeter archiviert.

Veröffentlicht von SPD Ostalb am 10.10.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenAfA will gesetzliche Verbesserungen

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Ostalb hat sich in ihrer jüngsten Vorstandssitzung mit Anträgen zum Berufsausbildungsgesetz (BBiG) und Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) beschäftigt.

Veröffentlicht von SPD Ostalb am 14.06.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenAfA-Ostalb neu aufgestellt

Der neugewählte Vorstand der SPD-Arbeitnehmer

Heubach - Der neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA-Ostalb) heißt weiterhin Daniel Sauerbeck. Die Mitgliederversammlung wählte im „Hirsch“ in Heubach unter der Versammlungsleitung des stv. SPD-Kreisvorsitzenden Jakob Unrath den 28-jährigen stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden bei ZF Alfdorf einstimmig als Vorsitzenden.

Veröffentlicht von SPD Ostalb am 14.05.2019

 

Arbeitsgemeinschaften"Kinder, wir machen einen Ausflug"

Die SPD Senioren beim Ausflug nach Ludwigsburg

Anlässlich eines Besuches der Ausstellung "Kinder, wir machen einen Ausflug" - Die Kinder und der Tod beim Staatsarchiv in Ludwigsburg wurde von den Teilnehmer auch über die aktuelle Politik gesprochen. Dabei wurde folgende Erklärung einstimmig beschlossen:

Gemeinwohl  geht vor Eigennutz - Grundsatz jeder SPD-Politik. Die Jungsozialisten heißen nicht nur so, sondern denken und handeln nach diesem Grundsatz.

Veröffentlicht von SPD Ostalb am 13.05.2019